Kunden-Login

Kunden-Login

Kategorien

Kfz- Versicherung : statt IN das Auto VOR der Garage parken …?

Es passiert regelmäßig, nach einem Umzug wurde vergessen, dass nun keine Garage mehr da ist, das andere Kfz steht nun in der Garage oder der Platz in der Garage wird gerade für Anderes gebraucht.

Wird schon nichts machen…!?

Das Landgericht Magdeburg musste sich vor Kurzem genau mit so einem Fall beschäftigen. Das Ergebnis war für die Kundin, die gegen ihre Versicherung wegen einer deutlichen Kürzung geklagt hat, teuer:

30% Leistungskürzung (6000 Euro) hielt das Landgericht Magdeburg im September (Az: 11 O 217/18) für angemessen.

Begründet wurde die Entscheidung mit einer Pflichtverletzung der Versicherungsnehmerin. Für die vertraglich vereinbarte Pflicht das versicherte Auto nachts in einer verschlossenen Garage abzustellen, habe sie einen Beitragsnachlass erhalten. Das Diebstahlrisiko sei z.B. vor höher.
Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, die Versicherungsnehmerin hat vor dem OLG Naumburg Berufung eingelegt. Ob es bei dieser Entscheidung bleibt oder es zu einer rückwirkenden Beitragserhöhung kommt, wird sich zeigen. Der Markt ist heiß umkämpft und die Prämien meist sehr knapp kalkuliert. Die Versicherungen prüfen die Angaben nach unserer Wahrnehmung inzwischen deutlich stärker, als vor ein paar Jahren.

AM